Mahlzeit

Das Wichtigste vorweg: Bei uns wird immer frisch gekocht und sehr viel Wert auf die Qualität der Zutaten gelegt.

In der Stadl-Küche finden Sie kein Aromat oder sonstige Geschmacksverstärker, dafür eine ganze Fensterbank voll frischer Kräuter und im Kühlhaus Kisten von frischem Gemüse. Ein Strauß Petersilie versperrt Ihnen den Blick zu unserem Küchenchef, der es liebt, bei der Zubereitung des Kaiserschmarrns die halbe Küche zu flambieren - aber dass muss so sein.

Auf unserer Speisekarte mit typischen Gerichten wie Speck- und Kaspressknödel, Wiener Schnitzel, Tiroler Gröstel, Kasnocken und vieles mehr, entdecken Sie auch Nudeln mit hausgemachtem Pesto, eine Tomatensuppe, zubereitet nach altem italienischen Rezept und Salate mit frisch geschnittenem Gemüse und dem interessanten Ferchlstadl-Dressing.

Abwechslung muss sein

Unser Küchenteam sorgt mit den vielen Tagesgerichten immer wieder für die notwendige Abwechslung auf den Tellern.

So gibt es Asiatischen Gerichte mit Jasminreis und frischem (wie könnte es anders sein), knackigem Gemüse in verschiedenen Variationen. Oder Scampis, mal auf Salat, mal mit Nudeln oder einfach nur in der Pfanne mit Baguette. Aber eins muss ich Ihnen noch fairerweise mitteilen, kommen Sie früh genug, denn die Tagesgerichte sind in kürzester Zeit aufgegessen.

Die aktuellen Tageshits findet Ihr auf unserer Facebook-Seite.

Prost

Auch die Bar steht der Küche um nichts nach. Auch hier sind die obersten Gebote Qualität und Sauberkeit.

Sie wollen einen Kaffee - bei uns erhalten Sie keinen "Bodenseher", nein, Sie bekommen einen Kaffee wie man ihn für's Skifahren braucht. Der Ferchlstadl-Kakao besteht aus Tiroler Vollmilch mit einem Sahnehäubchen.

Aus der Zapfanlage läuft ein STIEGL Bier in seiner reinsten Form und das Weißbier hat bei uns den Namen KÖNIG LUDWIG.

Zum Thema Wein lassen wir uns jedes Jahr von kleinen Winzer aus Österreich beraten, welches Tröpfchen dieses Jahr für uns, ach nein, für unsere Gäste der beste ist.

Schnaps, das war sein letztes Wort

Auch bei den "Kurzen" ist Qualität angesagt. Wir beziehen die Edelbrände von den Fieberbrunner Scheffaurer Leo und Gidi Treffer vom Gaßoidhof sowie von der Schnapsbrennerei Erber aus Brixen. Probieren Sie doch mal einen Signum,  Traubenbrand oder Schwarze Johannisbeere - einfach ein Genuss.

Berggasthaus Ferchlstadl - Almen 53 - A-6391 Fieberbrunn
Telefon +43664 5003970 - E-mail: